Herzlich willkommen beim BSV Erle-Middelich 1896 e.V.

Martin und Silke
Ein neuer Termin unseres Königshauses steht fest, nachdem so viele Feste schon dem Virus zum Opfer gefallen sind.

Martin I. und Silke die I. laden zu einem Blütenfest am Samstag den 09.07.2022 ab 15:00 Uhr ins Schützenhaus.                            Kirschblueteanimiertes-blumen-bild-0108apfelbluete
Es gibt Speisen und Getränke und viel, viel Blumen. Ausserdem gibt es in einer spannenden Tombola gute Preise zu gewinnen.

                    tombola                Dieter Felke     

Zum Tanz spielt unser Schützenbruder Dieter Felke auf und das verspricht schon einen tollen Tag
                 
Termin bitte vormerken es werden noch Anmeldelisten ausgehängt und via Mail eingeladen.
Wir wünschen unserem Königshaus einen tollen Tag so kurz vor unserem nächsten Schützenfest.                                                

Ehrungsabend zum Schützenfest im Rahmen des Offiziersabends am 12.08.2022 Einladungen folgen

Informationen zum Schützenfest 2022

Information zum Schützenfest 2022

Corona hat nicht nur ein Loch in unsere Kasse gerissen, nein es wird auch immer schwieriger „Veranstaltungen„ durchzuführen. Nur ein Beispiel: Die Aula konnten wir nicht mehr für zwei Wochenenden buchen sondern nur für den 03.09.2022. Außerdem muss die Aula neuerdings um 24:00 Uhr komplett geräumt sein.                                               
So mussten wir in diesem Jahr nach einer anderen Lösung für unser Schützenfest suchen und hier ist sie:


Am  Samstag den 27.08.2022beginnen wir unser Schützenfest traditionsgemäß mit einem Wortgottesdienst, der um 10:00 Uhr in der St. Barbara Kirche in Gelsenkirchen Erle stattfindet. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal fahren wir  gemeinsam mit dem Bus  zum Schießstand der Bürgerschützengilde Westerholt in der Kuhstraße, dort werden wir das Schießen abhalten. (geplanter Beginn 12:00 Uhr). Vor Ort gibt es u.a. Kaffee, Kuchen, Leckeres vom Grill und natürlich kühle Getränke. Nachdem der Vogel von der Stange gefallen ist, werden wir dort auch einen geselligen Abend mit Musik verbringen. Wer schon möchte kann um 22:00 Uhr die Rückfahrt mit dem Bus nutzen, was natürlich nicht bedeutet, das die Feier zu Ende ist.

Der Samstag 03.09.2022 ist wie folgt geplant:

Um 14:00 Uhr treffen wir uns an der Ecke Cranger Straße / Bahnstr. (bei Wieners) zur Abholung von Martin I. und Silke I.   Nach einem Umtrunk und einem Imbiss werden wir von der Bahnstraße 6  zur  Aula der Gesamtschule in Erle laufen (es gibt eine Fahrgelegenheit für die, die schlecht zu Fuß sind).    
Das Programm in der Aula beginnt um 18;00 Uhr
Der Zapfenstreich ist für 20:00 Uhr geplant, danach erfolgt die Inthronisation des neuen Königs- Kaiserpaares.


Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Information einen kleinen Einblick zum Schützenfest 2022 geben.

Bleibt gesund damit wir alle gemeinsam ein fröhliches Fest feiern können, auch wenn es anders als sonst stattfindet.

Ein fröhliches Horrido
Doris Kopania-Tondorf

Vorläufiger Ablaufplan für das Vogelschießen und Intronisation

Vogelschießen am 27.08.2022 auf der Anlage der BSG Westerholt an der Kuhstraße
Inthronisation und Großer Zapfenstreich in der Aula der Gesamtschule Erle am 03.09.2022
10:00 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der St, Barbara Kirche Erle
anschl. Kranzniederlegung am Ehrenmal
14:00 Treffen zum Abholen der alten Majestäten Cranger Str./Bahnstraße
Marsch zur Bahnstr. 6 zu einem Umtrunk mit Imbiss
Danach fährt ein Bus zur Anlage in Westerholt
ab ca. 16:00 Uhr Marsch zur Aula der Gesamtschule ( es wird eine Mitfahrgelegenheit angeboten
12:00 Uhr Beginn der Vogelschießens
danach Feier am Vereinsheim der
BSG Westerholt
ab 17:00 Uhr Einlass in die Gesamtschule
18:00 Uhr Einmarsch und Begrüßung
22:00 Möglichkeit der Rückreise mit dem Bus 20:00 Uhr Großer Zapfenstreich im Anschluss danach folgt die Inthronisation

Gemeinsamer Fototermin für Vorstand, Offiziere, Senioren und alle anderen am 17.07.2022 zwischen 14 und 15 Uhr


Kommen Sie zu uns, wir betreiben nicht nur Schießsport

  • für die Jugend haben wir eine Red Dot Anlage und bieten das beliebte Blasrohrschießen an
  • Unsere Damen treffen sich einmal im Monat zu einer gemütlichen Kaffeerunde und zum Bingospielen
  • die Senioren unseres Vereins kommen einmal im Monat zu einem gemütlichen Nachmittag mit Spielen und Kaffeetrinken oder auch deftigen Speisen zusammen
  • mehrmals im Monat treffen sich die Mitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein am Freitag oder einem anderen Tag am Wochenende im Schützenhaus, es werden Karten gespielt, geknobelt oder unser beliebtes Schrottwichteln/Ottenfest durchgeführt
  • Sind Sie neugierig geworden und möchten bei uns mitmachen 

       hier geht es zum Aufnahmeantrag und den Beiträgen

3. Offenes Bosselturnier des BSV Erle-Middelich 1896 e.V.

20200229 145811
3. Offenes Bosseln des BSV Erle-Middelich 1896 e.V. am 29.03.2020 vom Schützenhaus an der Cranger Straße bis Schloß Berge

Es war wieder ein tolles Erlebnis, dieses Mal bei Wind und Wetter wie es auch in Ostfriesland gang und gäbe ist  

Nach dem Erfolg der beiden letzten Jahre hatte der BSV Erle-Middelich am Samstag, den 29.02.2020 wieder zum Offenen Bosseln eingeladen, dieses Mal wieder über den Park am Schloß Berge und zurück; Bosseln ist das ostfriesische Kegelspiel auf Straßen und Wegen ohne Kegel.

Schon beim offiziellen Treffen im und am Schützenhaus um 12 Uhr mittags waren viele Mitglieder und Gäste eingetroffen, unter anderem auch der Bezirksbürgermeister von Gelsenkirchen-Ost Wilfried Heidl und der Vorsitzende der CDU Fraktion im Bezirk Günther Brückner.

Auch die Erler Bevölkerung war wieder mit einigen Mitspielern vertreten. Aus den 30 aktiven Mitspielern die an den Start gingen wurden 5 Mannschaften ausgelost.

Den symbolischen Anwurf auf dem Hof des Schützenhauses machte wieder unser Bezirksbürgermeister Wilfried Heidl, unterstützt wurde er dabei von den jüngsten Starten Julie und Jamie Tondorf.

Danach ging es dann auf die Strecke, ein langer Tross setzte sich in Bewegung, teilweise war die Gruppe auf über 50 Leute angewachsen mit Begleitern, den wichtigen Helfern an den Verpflegungswagen, sowie interessierten Zuschauern, und noch hielt das Wetter.

Hinterm Schützenhaus ging es los und dann in einem Bogen direkt auf den Park Schloß Berge, wo man dann um die Tennisplätze herum den Weg zum Pavillion am Schloß einschlug. Dort wurde dann eine ausgiebige Pause eingelegt um sich mit Speisen und Getränken zu stärken.

Als man dann den Rückweg einschlug, kam es wie man erwartet aber nicht erhofft hatte, ein starker Regen mit Windböen ging auf die Spieler und Begleiter herunter. Da es mit dem Sturm dann doch recht heftig wurde und auch Kinder mit unterwegs waren, brach man das Spiel hier ab und ging direkt zum Schützenhaus zurück, wo dann alle gesund aber auch ein wenig durchnässt eintrafen.

Am Schützenhaus wurden dann nach einer Pause, bis sich das Wetter beruhigt hatte, die Bosselmajestäten aus dem siegreichen Team ermittelt, Männer und Frauen mussten getrennt jeweils eine Sektflasche zerstören. Bei den Männern setzte sich Uwe Kordalski durch, da nur eine Frau im Siegerteam war, wurde Ivonne Diebowski automatisch Bosselkönigin, den erstmals ausgetragenen Kinder- und Jugendwettbewerb gewann Julie Tondorf.

Danach wurde noch im Schützenhaus weiter gefeiert um alle stärkten sich mit einem deftigen Grünkohlessen und einer Gemüsesuppe.

Alle Teilnehmer hatten richtig Spaß und Freude an diesem Abend, den man sich auch durch das Schalke Spiel in Köln nicht nehmen ließ.

Auf ein Neues in 2021.

Bosseln Bericht Stadtspiegel 07032020 00011
dummyIMG 055020200229 12535920200229 12544020200229 12544520200229 12555120200229 13090820200229 13091320200229 13091520200229 13191320200229 131923 120200229 13192320200229 13192420200229 13195720200229 13200220200229 13205620200229 13211720200229 13212120200229 14581120200229 16581120200229 16584320200229 16595111Bosseln Bericht Stadtspiegel 07032020 00011Bosseln1IMG 0542IMG 0543IMG 0544IMG 0545IMG 0546IMG 0547IMG 0550

«« Zurück | Nach oben