Bürgerschützenverein Erle-Middelich 1896 e.V.

Neues aus unserem Verein

nächste Vorstandssitzung am Freitag 15.07.2016 um 19:30 Uhr


Bilder vom Neujahrsempfang 2015

Herzlich willkommen beim BSV Erle-Middelich 1896 e.V.

Festprogramm Schützenfest 25.06.2016 und 02.07.2016


Samstag 25.06.2016

10:00  Ökumenischer Gottesdienst mit anschl. Totenehrung &    Kranzniederlegung (St. Barbara Kirche)

Zur Kranzniederlegung marschieren wir Schulstrasse – Darler-Straße   Bruktererstraße – Barbarastraße – St. Barbara-Kirche 

11:30  Marsch zum Schießplatz von Borgswiese – Frankampstr. - Oststraße zur Bezirkssportanlage

 12:00  Trophäenschießen

 Erbsensuppe und Grillstand von Ebben;
ab 15:00 Kaffee & Kuchen vom Königshaus in der Aula

16:00  Königsschießen

19:00  Begrüßung in der Aula Oststraße

20:30  Großer Zapfenstreich mit dem Spielmannszug des BSV Erle-Middelich 1896 e.V. und der Blaskapelle Grafenwald 

21:00  Die „Flying Stars“ des KC Astoria mit Ihrer Musicalshow

Musik durch das Duo Vive L’Amour


Samstag 02.07.2016

06:00 Wecken durch den Spielmannszug

15:00 Treffen der Erle Schützen an der Mühlbachstr. von dort aus fahren wir mit Bussen zur Abholung der Majestäten nach Beckhausen

 15:30  Abholen der alten Majestäten

17:30 Fahrt zur Gerhart-Hauptmann-Realschule

19:00  Begrüßung in der Aula Oststraße

20:00 Ehrungen durch das scheidende Königspaar

21:00  Inthronisation

Musik durch das Duo Vive L’Amour

 

Ehrungsabend im Schützenhaus am 10.06.2016

20160610 201832
Der Saal war gut gefüllt, unsere Protokollführerin hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und einige Platten mit Canapees belegt und dekorativ auf die Tische verteilt. Nach dem Einzug des Königs Martin I.mit seiner Prinzgemahlin Silke und seinen Adjutanten unter der Begleitung unseres Spielmannszuges, der noch einige Proben seines Könnens vorstellte, konnte man sich erst einmal stärken.
Die ersten Ehrungen des Abends nahmen dann Simone Gocke-Fox vom Bezirk 2000 und der Kreisvorsitzende Jürrgen Sandow vor, sie überreichten die Auszeichnungen des WSB. Nach einer kurzen Pause nahmen dann der Vorsitzende Harald Tondorf die Auszeichnungen des Vereins vor und unser Bezirksbürgermeister von Gelsenkirchen Ost, Wilfried Heidl, überreichte die Schützenmedaillen der Stadt an die Auszuzeichnenden.

Den Abend schlossen die Beförderungen des Vereins ab, Harald Tondorf nahm die Auszeichnungen für die Mannschaftsdienstgrade und unsere Leiterin des Offizierscorps nahm die Auszeichnungen der Offiziersdienstgrade vor.

Alles in Allem ein harmonischer Abend, bei dem die Ehrungen in einem würdigen Rahmen vorgenommen werden konnten.

Hier gibt es Presseberichte vom Ehrungsabend
dummy20160610 19582820160610 19594220160610 19595020160610 20102220160610 20124620160610 20141620160610 20151920160610 201634020160610 20184920160610 20185120160610 20262820160610 21050720160610 21073120160610 21175420160610 211541 220160610 211336 220160610 211535 220160610 211628 2 DSC0010b20160610 212121 2

Bericht vom Osterschießen

Osterschiessen201627052016

Hubertusfest und Jahresabschluss der Offiziere

Hubertusfest am 07.11.2015 und Jahresfest der Offiziere am 14.11.2015  

Wieder einmal stand der Novemberanfang ganz im Zeichen unserer Sportschützen und Offiziere.
Am 07.11.2015 zeichneten die Sportschützen Ihre diesjährigen Meisterschützen aus und der Verein seine langjährigen Mitglieder. Für unsere Sportschützen speziell im Bereich Luftpistole Altersklasse, die bei den diesjährigen Kreismeisterschaften die Plätze 1 – 3 in der Einzelwertung gelegten, sowie die Mannschaft als Kreismeister überzeugen konnte, war es ein besonders erfolgreiches Jahr, leider verpassten sie bei den Bezirksmeisterschaften nur denkbar knapp die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.

 Für langjährige Mitgliedschaften wurden ausgezeichnet: 25 Jahre Ursel & Wille Zimmer, Björn Tondorf, Dunja Pütz 40 Jahre Gundula Masuth, 60 Jahre Otto Krahn.

 Es wurde ein toller Abend und die Sportschützen hatten einiges zu feiern. Eine Woche später war dann der festliche Abschlussabend unserer Offiziere, auch hier war die Stimmung bei einem festlichen Essen in einem schön geschmückten Saal hervorragend, was beweist, dass bei den Schützen immer noch reichlich gut gefeiert werden kann.  

 Horrido

dummy6 IMG 17054 IMG 17033 IMG 16972 MG 16871 IMG 1653

Vatertagsschießen 14.05.2015 war ein großer Erfolg


Gut Schuss in Erle
von
Steffen Uppenkamp
Am 14.05.2015 lud der BSV Erle-Middelich zum alljährlich stattfindenden Vatertagsschießen ein. Im Gegensatz zu den Schützenfesten werden an Christi Himmelfahrt keine Vögel abgeschossen, sondern die Schützen müssen ihre Treffsicherheit auf kleinen Zielscheiben unter Beweis stellen. Bei diesem seit über 30 Jahren stattfindenden Turnier wurden zwei verschiedene Wettbewerbe ausgeschossen. Zum einen der Wanderpokal und zum anderen das Bingo-Schießen. Die Teilnahme erfordert keiner besonderen Voraussetzung. Egal ob Hobbyschütze, Neueinsteiger oder langjähriges Vereinsmitglied, teilnehmen konnte jeder. Einzige Bedingung ist das Mindestalter von 12 Jahren, da jüngere Teilnehmer keine Luftdruckwaffen verwenden dürfen. Sie liefen außer Konkurrenz und übten mit Lasergewehren ihre Schusstalent. Als Belohnung erhielten sie Süßigkeiten.
Der Schussstand wurde von Sportleiter Thomas Timpert und den beiden Standaufsichten Michael Scherer und Peter Schwiderski überwacht. Im Zeitraum von 11 bis 15 Uhr konnte sich der BSV über 39 Teilnehmer in den zwei verschiedenen Wettbewerben freuen. Für den Wanderpokal hat der Schütze 10 Schuss. Die höchste Punktzahl gewinnt am Ende. Beim Bingo-Schießen hat der Teilnehmer 8 Schüsse, um mindestens 5 verschiedene Zahlen zu treffen. Bei der Siegerehrung wurden die Gewinner ausgelost. Das Bingo-Schießen feierte zudem in diesem Jahr Premiere. Die Erler Schützen lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um vor allem die Vereinsschützen zu motivieren am Vatertagsschießen teilzunehmen. So gab es auch mal einen Wettbewerb, wo auf kleine Holzvögel geschossen wurde. Während des Turniers stand die Schussaufsicht den Schützen mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen konnte man sich immer an sie wenden.
Als dann um 15 Uhr die letzten Schüsse gefallen sind, hat die KG Erler-Funken das kleine Turnier der Erler Schützen besucht, um die langjährige Freundschaft zu pflegen. Die Siegerehrung fand gegen 16 Uhr statt. Der Wanderpokal ging mit dem Ergebnis von bemerkenswerten 88 Punkten knapp an Michael Nilsson. Das Bingo-Schießen wurde von Thomas Timpert moderiert. Als Glücksfee stand ihm die amtierende Schützenkönigin Marion I. Neunzig zur Seite, um das Vatertagskönigspaar zu ermitteln. Mit den Zahlen 7, 21, 9, 19 und 6 ist Peter Schwiderski zum Vatertagskönig gekrönt worden. Seine Königin wurde die Tochter des derzeitigen Schützenkönigs Martin I., Ivonne Diabowski mit der Zahlenkombination 20, 6, 21, 22 und 15. Danach ließen die Erler Schützen den Vatertag gemütlich ausklingen.
Das Königspaar des BSV Erle-Middelich lädt am 22.08.2015 zum Biwak in der Schule an der Surkampstraße ein. Marion I. und Martin I. freuen sich über jeden Gast, der Lust hat mit den Erler Schützen die laufende Regentschaft zu feiern.

Danke an Steffen für den tollen Bericht und seinen Bruder Patrick für die schönen Fotos
  • DSC04035 Kopie
  • DSC03851 Kopie
  • DSC03920 Kopie
  • DSC03933 Kopie
  • DSC03963 Kopie
  • DSC03978 Kopie
  • DSC03986 Kopie
  • DSC03993 Kopie
  • DSC04020 Kopie
  • DSC04027 Kopie
  • DSC04032 Kopie

Tanz in den Mai

Zum ersten Mal wurde der Tanz in den Mai von mehreren Vereinen ausgerichtet und man muss sagen, es war ein toller Erfolg.
Ein kurzweiliges Programm begleitete den Abend, fürs leibliche Wohl war auch gesorgt, der Vorsitzende des Vereins Harald Tondorf und seine Stellvertreterin Gundula Masuth sowie die Präsidentin der KC Astoria Anette Schwenzfeier  sorgten dafür, das niemand an der Essensausgabe lange warten musste.
Währenddessen lief im Saal das Programm auf Hochtouren, verantwortlich dafür war Peter Nienhaus von der KC Astoria.
Auf dem Schießstand wurden der Maikönig und die Maikönigin ausgeschossen, und später lief im Saal eine Knobelrunde für die Präsentkörbe, den 2. Preis sicherte sich Gundula Masuth und den ersten Preis Peter Weinert.
Und dann kam die Überraschung bei der Präsentation der Majestäten dieses Abends, Maikönigin Gundula Masuth und Maikönig Peter Weinert.
Noch lange wurde an diesem Abend gefeiert und alle waren der Meinung, das es ein gelungener Abend war, den man im nächsten Jahr wiederholen sollte.

PS Hat jemand vielleicht Fotos von diesem Abend gemacht, dann bitte an den Vorstand senden für die Homepage.  

Unser neues Königspaar Marion I. und Martin I.

P1000156

Direkt nach einem spannenden Wettkampf unser neues Königspaar
Marion I. und Martin I.

Zum neuen Königshaus gehören:
Prinzgemahl Kersten Neunzig und Prinzgemahlin Silke Diebowski 
Die Hofdamen Karin Totzek, Melanie Bitter und Cornelia Gröning
Die Adjutaten: Helmut Wortmann, Michael Nilsson, Joachim Vaaßen und Thomas Timpert 

Unser Schützenfest 2014 war ein voller Erfolg

Wir haben ein neues Königshaus:

Marion Neunzig schoss mit einem gezielten Schuss gegen 17:24 am 23.08.2014 den Vogel  ab
Zu ihrem König nahm sie sich Martin Diebowski

Wir gratulieren Marion I. und Martin I. recht herzlich


Nach Koenigsschiessen23082014

Bilder vom neuen Königshaus

dummyP1000153 1P1000156 1P1000164P1000166Thron 49

Es war ein hart umkämpfter Dreikampf

Es war ein hart umkämpfter Dreikampf am Samstag den 24.05.2014 im Erler Schützenhaus, leider wurden wir in der Gesamtwertung nur 2., jedoch gewannen wir den Einzelwettkampf im Darten
Hier die Ergebnisse
 
 
Verein
Gesamt Armbrust
Darts Golfen
BSV Erle-Middelich 149 129
22 7
KC Astoria
147 115
27 5
KG Erler Funken 142 112 24 6

Wie man sieht, alles in allem ein sehr knappes Ergebnis, wir freuen uns schon aufs nächstes Mal, und wenn dann die Regularien noch ein bisschen angepasst werden, wird es wohl noch spannender 

BSV Erle-Middelich ist jetzt auf Facebook vertreten

hier kannst du unser Freund auf Facebook werden, klicke auf das Bild

Aufnahmeantrag und Beiträge

Wir begrüßen den Besucher Nr:

Alfacounter

«« Zurück | Nach oben